Language

Wo werden unsere Produkte eingesetzt?

Wir verfügen über ein umfangreiches Angebot an Durchflussmessern und -lösungen für Anwendungen im Bereich der Katalyseforschung.


Referenzprojekte:

  • Katalyseforschung unter hohem Druck und hoher Temperatur für niedrige Durchflüsse
    Der Bronkhorst Coriolis Massendurchflussmesser kann verwendet werden, um Chemikalien in einen Reaktor zu injizieren, der bei hoher Temperatur und hohem Druck betrieben wird. Dies stellt in Kombination mit einer HPLC-Kolbenpumpe eine einfache, aber zuverlässige Lösung dar, um einen stabilen und genauen Durchfluss zu gewährleisten. Hier erfahren Sie mehr über diese Anwendung
  • Abgassimulation für die Katalyseforschung
    Katalysatoren werden in Verbrennungsmotoren verwendet, die entweder mit Benzin oder Diesel betrieben werden einschließlich Magermotoren, Kerosinheizöfen und Öfen. Die fehlerfreie Regelung und Messung der einströmenden Gas- und Dampfmischungen in den getesteten Katalysator ist in diesem Zusammenhang von entscheidender Bedeutung. Um unterschiedliche Katalysatorwerkstoffe angemessen vergleichen zu können, müssen die Testbedingungen/Gasmischungen mit hoher Genauigkeit reproduziert werden können. Die thermischen Massendurchflussmesser von Bronkhorst haben sich als perfekte Lösungen für viele unserer Kunden erwiesen.
  • CEM-System (Controlled Evaporation and Mixing) zur Dosierung niedriger Durchflüsse
    Bei der CEM-Technologie handelt es sich um ein Versorgungssystem, das Flüssigkeiten in Dampf umwandelt. Dieses kompakte System kann für atmosphärische und Vakuumprozesse verwendet werden, indem z.B. niedrige Dampfdurchflüsse – eventuell in Kombination mit einer HPLC-Pumpe – in Reaktorsysteme injiziert werden. Die Kombination aus einem thermischen oder Coriolis-Durchflussregler und einem Massendurchflussregler für Trägergase und dem CEM kann Bubbler ersetzen. Ein Plug & Perform Dampfzufuhrmodul bietet zusätzlichen Komfort für den Benutzer.
  • Prüfstand für Stickoxidreduktion
    Die robusten, digitalen Massendurchflussmesser und -regler der MASS-STREAM Serie sind die beste Lösung für Industriegase wie Ammoniak (NH3). Aufgrund des verwendeten CTA-Prinzips (Constant-Temperature-Anemometrie) mit Geradrohr sind diese Geräte weniger empfindlich gegenüber Verschmutzungen und somit optimal für diese Anwendung geeignet. Hier erfahren Sie mehr über diese Anwendung

Weitere Anwendungsbeispiele

 

FLUIDAT® ON THE NET

Zur Berechnung der physischen Eigenschaften von Gasen und Flüssigkeiten bietet Bronkhorst das kostenlose Tool Fluidat® on the Net an. Mit dieser Software lassen sich Berechnungen für Massendurchflussmesser und -regler von Bronkhorst® durchführen, z.B. Kv-Wert-Berechnung und Berechnung von Düsendurchmessern für Regelventile sowie Druckverlust durch Partikelfilter für Gase und Gasmischungen. Kostenloses Konto einrichten.

 

Möchten Sie mehr über Durchflussmessung im Bereich der Katalyseforschung erfahren?

Dann melden Sie sich zum Live Webinar von Bronkhorst an.

Das Webinar ist speziell für Ingenieure und Studenten ausgelegt, die in der Katalyseforschung tätig sind.
Es ist kostenlos und findet auf Englisch statt.

Session 1 am 26. September 2017 um 11 Uhr
Session 2 am 28. September 2017 um 15 Uhr

zur Webinar-Anmeldung

 

Kostenlose Studie über den thermischen Massendurchflussregler von Bronkhorst®

Diese Studie liefert ausführliche Informationen ...

Gerne berät Sie Herr Harbich unter 069-82 97 76-26.

 

 

 

Melden Sie sich noch heute an!

Als großer Partner der Forschung & Entwicklung unterstützen wir Sie bei Ihrem Forschungsprojekt im Rahmen der Katalyse. Bewerben Sie sich mit Ihrem Katalyse-Projekt mit Durchflussmessung. Das innovativste Vorhaben wird mit Bronkhorst®-Geräten im Wert von 12.500 € belohnt.

Was ist die Summe aus 6 und 8?

* Pflichtfeld
 
Wenn Sie Ihr Projekt erfolgreich abgesendet haben, muss eine Nachricht der erfolgreichen Übermittlung erscheinen. Sollte das Bild mit dem Kind wieder erscheinen, bitten wie Sie runter zum Formular zu scrollen.
 
 

Teilnahmebedingungen

·

Das Vertriebsteam darf den Teilnehmer kontaktieren.

·

Teilnahmefrist bis einschließlich Freitag, 17. November 2017.

·

Kreis der berechtigten Teilnehmer sind alle natürlichen Personen ab 18 Jahren.

·

Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigt nicht die Auswahl des Siegerprojektes.

·

Der Gewinn ist nicht auszahlbar und nicht übertragbar.

·

Ihr Forschungsprojekt muss im Zusammenhang mit der Katalyseforschung stehen.

·

Ihr Forschungsprojekt muss vor Oktober 2018 gestartet sein, die ersten Tests müssen bis zu diesem Termin stattfinden.

·

Ein eigenständiges Gremium unabhängiger Experten auf dem Gebiet der Katalyseforschung wählt das Siegerprojekt aus (Patrick Graf, PhD MSc, Lead Basic Design Engineer at Zeton BV and Dr. Volker Hagen, Rubokat GmbH - Institute for industrial Chemistry, Ruhr-University Bochum).

·

Das Siegerprojekt erhält Instrumente (aus dem Produktkatalog von Bronkhorst®) mit einem Einkaufswert von maximal 12.500 €.

·

Das Siegerprojekt wird auf allen unseren Kommunikationskanälen veröffentlicht.

· Die Informationen zum Projekt müssen öffentlich zugänglich sein. D.h.: Der/Die Gewinner/in veröffentlicht seine/ihre Anmeldung sowie Informationen über das Projekt und ihre Erfahrungen für einen Blog. Bei Präsentation (Poster, Vortrag oder White Paper) wird Bronkhorst als Forschungsförderer erwähnt.

 

© Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.

Unsere Seite verwendet Cookies. Alle Daten die damit erhoben werden, werden anonymisiert. Wenn Sie die Seite weiter besuchen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Klicken Sie auf "Weiterlesen" um weitere Hinweis zu Cookies zu erhalten. Weiterlesen …