Methanisierung

Die synthetische Herstellung von Erdgas gewinnt zunehmend, besonders im Bereich der regenerativen Energien, an Bedeutung. Dabei wird aus Wind- und Solarenergie über Wasserelektrolyse Methangas gewonnen. Für die Regelung bzw. Messung der dabei vorhandenen Prozessgas, wie z. Bsp. CH4, CO2 und H2 werden bevorzugt Massemesser und -regler eingesetzt. Je nach Anlagetyp ist es dabei von Vorteil, dass diese Geräte auch in einer Ex-geschützten Ausführung lieferbar sind. Die integrierten Zähl- und Alarmfunktionen lassen sich dabei wesentlich zur Prozessautomatisierung nutzen.

Vorteile für Ihre Anwendung

  • Hohe Messgenauigkeit für Gase und Flüssigkeiten
  • Hohe Variabilität durch medienunabhängige Messung, mehrere Kalibrierkurven und einstellbare Messspanne
  • Schnelles Ansprechverhalten
  • Geräteschutzklassen von EEx e II T4 erhöhte Sicherheit und EEx ib IIC T6 eigensicher
  • Kompakt
  • Integrierte Ventile
  • Verschiedene Ruhezustände (öffnend, schließend, haltend), je nach Einsatzzweck
  • Standard- und Analogsignale, eigensichere Signale
  • Bus-Systeme wie z. Bsp. Profi-Bus

Typischer Einsatz

  • Solarenergiekraftwerke
  • Windkraftwerke

Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH
Otto-Scheuerpflug-Straße 6 • 630773 Offenbach

Tel.: 069 - 82 97 76-0 • Fax: 069 - 82 97 79-10
info@wagner-msr.de • www.wagner-msr.de

  Stand: 12.2019

© Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.

Unsere Seite verwendet Cookies. Alle Daten die damit erhoben werden, werden anonymisiert. Wenn Sie die Seite weiter besuchen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Klicken Sie auf "Weiterlesen" um weitere Hinweis zu Cookies zu erhalten. Weiterlesen …