Narkosegas

Zur Herstellung eines Narkosegases wird ein definiertes Gemisch aus Sauerstoff und Druckluft und/oder Lachgas benötigt. Außerdem wird ein entsprechendes Inhalationsanästhetikum wie z.B. Isofluran, Sevofluran oder Desfluran zugeführt. Die stabile und triggerbare Regelung und Automatisierung setzt i.d.R. elektronische FDA-zugelassene Mess- und Regelgeräte voraus.

Vorteile für Ihre Anwendung

  • Zertifizierte Messung und Regelung gasförmiger und flüssiger Komponenten
  • Hohe Messgenauigkeit für Gas, Fluid
  • Elektronische Aufzeichnung der Messwerte für Dokumentation
  • Verschiedene Ruhezustände (öffnend, schließend, haltend) je nach Einsatzzweck
  • Medienberührte Teile Edelstahl, Dichtungsmaterialien mit FDA Zulassung
  • Verdampfung und Mischung der flüssigen Komponenten mit dem Trägergas
  • Standard-Analogsignale
  • Bus-Systeme wie z. Bsp. Profi-Bus
  • Vorort-Bedienung

Typischer Einsatz

  • Narkosegasgenerierung im OP

Produktempfehlungen

Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH
Otto-Scheuerpflug-Straße 6 • 630773 Offenbach

Tel.: 069 - 82 97 76-0 • Fax: 069 - 82 97 79-10
info@wagner-msr.de • www.wagner-msr.de

  Stand: 02.2020

© Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.

Unsere Seite verwendet Cookies. Alle Daten die damit erhoben werden, werden anonymisiert. Wenn Sie die Seite weiter besuchen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Klicken Sie auf "Weiterlesen" um weitere Hinweis zu Cookies zu erhalten. Weiterlesen …