Verbrauchsmessung von medizinischen Gasen

Typische Einsatzfelder sind Krankenhäuser, Behandlungszentren und Forschungseinrichtungen. Die dort typisch eingesetzten Gase, wie synthetische Luft, O2, CO2, N2 und N2O, müssen dort oft abnahmestellenbezogen gemessen und gezählt werden, um eine kostenstellenbasierende Abrechnung zu ermöglichen. Ein weiterer sicherheitsrelevanter Gesichtspunkt ist die Leckageüberwachung. Wichtig ist außerdem die Verwendung fluoridfreier Dichtungsmaterialien.

Vorteile für Ihre Anwendung

  • Medienberührte Teile SS316L, Dichtungen EPDM
  • Standard Öl- und fettfrei
  • Hauptstrommessung ohne bewegte Teile und ohne Risiko der Durchflussblockade
  • Prozessgasanschlüsse nach Wunsch
  • Vorort-Anzeige am Gerät für Durchfluss und Summe
  • Programmierbare Alarmgrenzwerte
  • Standard-Analogsignale
  • Bus-Systeme, wie z. Bsp. Profi-Bus, EtherCAT u.a. Vorort-Bedienung

Typischer Einsatz

  • Krankenhäuser
  • Medizinische Behandlungszentren

Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH
Otto-Scheuerpflug-Straße 6 • 630773 Offenbach

Tel.: 069 - 82 97 76-0 • Fax: 069 - 82 97 79-10
info@wagner-msr.de • www.wagner-msr.de

  Stand: 12.2019

© Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.

Unsere Seite verwendet Cookies. Alle Daten die damit erhoben werden, werden anonymisiert. Wenn Sie die Seite weiter besuchen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Klicken Sie auf "Weiterlesen" um weitere Hinweis zu Cookies zu erhalten. Weiterlesen …