Language

Ihre Antwort

Welche Prozessanschlüsse sind für mein Gerät verwendbar/lieferbar?

Alle Gasgeräte kleinerer Messbereiche (bis auf „Metal-sealed"-Geräte) sind mit G-Rohrgewinden BSPP ausgestattet.
Je nach Gerätetyp reichen diese von G1/8“ bis G1“. Die Abdichtung wird durch eine in einer Anphasung befindlichen Elastomerdichtung  gewährleistet. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Partikel beim Anziehen oder Lösen der Verschraubung im Gasstrom generiert werden, wie z. Bsp. bei mit Teflonband gedichteten NPT- Gewinden.

Alle gängigen Klemmringverschrauben, aber auch VCR-/VCO-Typen sind als Einschrauber lieferbar.  Auf Anfrage sind noch weitere Ausführungen möglich. Rufen Sie uns einfach an.

Metal-sealed-Geräte werden aus einem Stück inklusive VCR-Verschraubungen gefertigt. Diese sind damit ausschließlich mit ¼“ VCR-Anschlüssen lieferbar.

Hochdruckgeräte mit PN 700 werden ohne Verschraubungen für Prozessanschlüsse NF6, Nova Swiss oder Autoclave- Engineers geliefert. 

Ab mittleren bis sehr großen Messbereichen sind Geräte als Flansch- oder Zwischenflanschausführung in DIN und ANSI lieferbar. Die Gerätekörper sind aus einem Werkstück hergestellt, somit ist eine Änderung nicht möglich.

Zuletzt aktualisiert am 07.05.2015 von Administrator.

Zurück

FAQ Themen

Kalibrierung
Elektrik
Im laufenden Betrieb
Kommunikation
Mechanik
Ventile
© Wagner Mess- und Regeltechnik GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.

Unsere Seite verwendet Cookies. Alle Daten die damit erhoben werden, werden anonymisiert. Wenn Sie die Seite weiter besuchen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Klicken Sie auf "Weiterlesen" um weitere Hinweis zu Cookies zu erhalten. Weiterlesen …